Erste Mannschaft verliert gegen Nienberge II

Am zweiten Spieltag der Verbandsliga unterlagen die Königsspringer der Zweitvertretung aus Nienberge mit 3:5. Der Favorit setzte sich im Endeffekt zwar durch, aber mit etwas Spielglück wäre ein 4:4 möglich gewesen. Andreas Schmalbrock konnte seine aussichtsreiche Anfangsstellung nicht halten und musste in eine Niederlage einwilligen. Manfred Kasubke hatte durch ein Qualitätsopfer deutliche Stellungsvorteile und im Endspiel eine Gewinnstellung erreicht, die er leider nicht in einen Sieg umsetzen konnte, so dass sich sein Gegner in ein Remis retten konnte.

Punkteteilungen erreichten ebenfalls Rudolf Steens und Hansjürgen Keller.  Weitere Niederlagen kassierten Matthias Sandmann und Lothar Szych. Pontus Blomqvist glänzte am achten Brett durch einen fein herausgespielten Sieg.